Philips plant deutliche Umsatzzuwächse in nächsten Jahren ein

vendredi 4 novembre 2016 10h44
 

Amsterdam, 04. Nov (Reuters) - Der Siemens -Rivale Philips will in den kommenden Jahren deutlich zulegen und auch profitabler werden. Mittelfristig sei mit einem Umsatzwachstum von vier bis sechs Prozent per annum zu rechnen, teilte der niederländische Konzern am Freitag mit. Zudem solle sich die Marge jährlich um einen Prozentpunkt verbessern. Philips hatte zuletzt im Sommerquartal den operativen Gewinn (Ebita) um 47 Prozent auf 649 Millionen Euro gesteigert. Die Marge lag bei elf Prozent.

Das Unternehmen hat gerade die Lichtsparte an die Börse gebracht. An ihr hält Philips aber noch 70 Prozent. Der Fokus soll künftig vor allem auf der Medizintechnik sowie kleineren Elektrogeräten wie Rasierern und Bügeleisen liegen. (Reporter: Toby Sterling, geschrieben von Christian Krämer, redigiert von Christian Götz; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168.)